Zum Hauptinhalt springen

ArchitekturwettbewerbDas sind die besten Bauten in Winterthur

Die Gewinner des Architekturwettbewerbs 2020 stehen fest. Die Jury hat drei Wohnüberbauungen, ein Schulhaus, eine Kita und ein Landschaftsprojekt ausgezeichnet.

Eine der sechs ausgezeichneten Bauten ist die Wohnüberbauung Oberzelg der Zürcher Esch Sintzel Architekten beim Bahnhof Sennhof.
Eine der sechs ausgezeichneten Bauten ist die Wohnüberbauung Oberzelg der Zürcher Esch Sintzel Architekten beim Bahnhof Sennhof.
Foto: Marc Dahinden

Einen Sieger, der über allem steht, gibt es nicht und auch kein Treppchen. Die Jury des Architekturwettbewerbs Winterthur und Umgebung hat am Samstag sechs gleichwertige Gewinner ausgezeichnet und acht Auszeichnungen verliehen. Damit wurden knapp über 20 Prozent der 66 eingereichten Beiträge mit einer Anerkennung bedacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.