Zum Hauptinhalt springen

Meldung für EuroCupBasketball-Frauen aus Winterthur wagen den Schritt nach Europa

Die Winterthurerinnen starten im Herbst zum ersten Mal international. Ein Erlös schaut für den Verein nicht heraus. Vielmehr ist die Teilnahme eine Investition in die Zukunft.

Nächste Saison für Winterthur am EuroCup am Start: Belinda Mensah.
Nächste Saison für Winterthur am EuroCup am Start: Belinda Mensah.
Stefan Kleiser

Diese Woche haben die Verantwortlichen des Basketballclubs Winterthur beschlossen, ihre Frauen-Equipe für den EuroCup einzuschreiben. Dabei handelt es sich um den zweithöchsten Wettbewerb des europäischen Verbandes, vergleichbar mit der Europa League im Fussball. Im EuroCup startete in den vergangenen Jahren auch Serien-Schweizer-Meister Elfic Fribourg, erreichte zuletzt sogar das Playoff, unterlag aber in der Runde der besten 32 Teams der russischen Auswahl Spartak Vidnoje.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.