Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Aus dem Bildarchiv der Winterthurer BibliothekenDer Beulentotenbaum von Wülflingen

Der Leichnam wurde im Sarg ins Grab hinabgelassen, dann wurde die Klappe geöffnet und der Sarg wieder hochgezogen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

«Eine Beulenpestepidemie wütete um 1611 in der Schweiz. Alleine in Wülflingen wurden 241 Personen von der Seuche dahingerafft.»