Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Youtuberin «Kimono-Mom»Sie wollte nicht mehr Geisha sein – jetzt hat sie eine Million Follower

Für die Rolle der Maiko musste Moe alles ablegen, was ihre Persönlichkeit ausmachte, ihre Launen, Eigenheiten, Interessen, Meinungen, selbst ihre Sprache – und ihren Namen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.