Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kommentar zum Fall InfantinoDer peinliche Sonderermittler muss weg

Stefan Keller ist Oberrichter in Obwalden und im Nebenamt (noch) ausserordentlicher Bundesanwalt.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
16 Kommentare
Sortieren nach:
    Erika

    Als Kandidat fürs Bundesgericht ist Stefan Keller zweimal gescheitert.

    Ich frage mich deshalb, weshalb die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft und die parlamentarischen Gerichtskommission nicht einen ausgewiesenen Staatsanwalt für diese Aufgabe gewählt haben sondern eben Stefan Keller. Die Gerichtskommission hat es auch nach dem zweiten Anlauf nicht geschafft einen Ersatz für Lauber zu finden.

    Mir kommt der Verdacht, dass es verantwortliche Leute gibt, die einfach Infantino und die FIFA schützen wollen und interessiert sind, dass die ganze Sache verjährt. Wie beim "Sommermärchen".