Zum Hauptinhalt springen

Gewerbe in WinterthurDer Runners Point macht zu

Rund um die Schliessung des Sportschuhgeschäfts an der Schmidgasse bleiben viele Fragen offen.

Die Runners-Point-Filiale an der Schmidgasse schliesst irgendwann dieses Jahr.
Die Runners-Point-Filiale an der Schmidgasse schliesst irgendwann dieses Jahr.
Bild: dba

Die auf Laufschuhe spezialisierte Marke Runners Point soll vom Markt verschwinden. Dies gab der US-Konzern Foot Locker schon Mitte Mai in einer Mitteilung bekannt. Gründe werden keine genannt. Betroffen sind insgesamt 81 Filialen, davon 73 in Deutschland, 5 in Österreich und 3 in der Schweiz.

Auch die Filiale an der Schmidgasse 3 in Winterthur wird bis Ende Jahr schliessen. Wann genau, ist nicht bekannt. Grundsätzlich keine Auskunft gibt die Filialleiterin in Winterthur. So bleibt unklar, wie viele Mitarbeitende betroffen sind, und auch, was aus dem Sidestep wird. Die auf Sneakers spezialisierte Marke gehört zum gleichen Konzern und ist in Winterthur an derselben Adresse wie der Runners Point eingemietet. Die Kommunikationsagentur des US-Konzerns in Berlin kann ebenfalls nichts Konkretes zu Winterthur sagen. Und auch die Vermieter der Liegenschaft wissen nicht mehr und warten erst einmal ab.