Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

UNODeutschland fordert von USA Zustimmung zu Libyen-Beauftragten

Der deutsche Botschafter bei den Vereinten Nationen, Christoph Heusgen, hier im Gespräch mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel, setzt sich dafür ein, dass in der Frage des Libyen-Beauftragten endlich Bewegung kommt. (Archivbild)
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Bedingungen der USA

SDA/chk

17 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Klein

    Was haben diese "Mächte", unsere Freunde, in Libyen, Syrien, Afghanisten und Irak angerichtet. Aber diese UNO, anstatt dass sie alle diese "Mächte", wie damals Serbien, rauswirft und politisch und wirtschaftlich blokiert, nein, dieser Wassekopf schwaffelt über "Frieden" und Mediation. Was ist schon diese UNO noch wert ?