Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vormarsch der TalibanDie afghanische Armee ist hilflos – auch wegen Donald Trump

Allein gelassen: Afghanische Sicherheitskräfte patrouillieren in Herat, wo es zu Kämpfen mit den Taliban gekommen ist.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Über hundert Flugzeuge und Helikopter

Eine der wirksamsten Waffen im Kampf gegen die Taliban: Die mit Maschinenkanonen, Raketen und Wärmebildgeräten ausgerüsteten A-29 Super-Tucano Aircraft werden nach dem Abzug der Amerikaner nicht mehr gewartet.

Abkommen von Doha half den Taliban

Allein auf dem Feld und zerschlissen

Die Todfeinde der Taliban: Zu den wenigen Stärken des afghanischen Militärs gehören die hoch motivierten Special Forces.
75 Kommentare
Sortieren nach:
    JJ Lanz

    Nüchtern betrachtet, die Afgahnan wollen die westlichen Werten in keiner weise annehmen.

    Ob Russland, US und Verbündeten die Hebel in den Händen habben spielt keine Rolle. Wie kann man Klaninsten in Griff kriegen? Geht nicht, man kanns niemanden richtig machen.