Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Meisterinnen aus Altikon und SeuzachDie Besten auf kleinen Pferden kommen aus der Region

Gleich zwei junge Ponyreiterinnen gewannen bei den Schweizer Meisterschaften den Titel. Dafür mussten sie spezielle Parcours neben und auf dem Pferd meistern.

Die 11-jährige Valérie Schälchli aus Altikon mit Dream Dancer V wurde Schweizer Meisterin im Gymkhana.
Die 11-jährige Valérie Schälchli aus Altikon mit Dream Dancer V wurde Schweizer Meisterin im Gymkhana.
Foto: Franziska Maier

Hoch zu Ross durch einen Hindernisparcours, gleichzeitig selbst Aufgaben wie Hufeisenwerfen meistern und dann auch noch die Schnellste sein. Die Pony-Disziplin Gymkhana hat es in sich. Tier und Reiter müssen abwechslungsweise ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Valérie Schälchli aus Altikon zeigte kürzlich, dass sie dieser Challenge mehr als nur gewachsen ist: Die 11-Jährige gewann am 18. Oktober die Schweizer Meisterschaften im aargauischen Oftringen. Sie erreichte nicht nur die Bestzeit, sondern machte auch am wenigsten Fehler.

Starke Nerven auf der Plastikblache

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.