Zum Hauptinhalt springen

Unruhe an den WährungsmärktenDie Dollarschwäche ist Ausdruck einer neuen Weltordnung

Der Dollar erreichte zum Franken den tiefsten Stand seit Januar 2015. Das wirft die Frage nach der künftigen Rolle der dominierenden Weltwährung auf. Vier Gründe und Folgen der Entwicklung.

Nicht nur gegenüber dem Euro befindet sich die US-Währung im Abwärtstrend: 10-Dollar- und 10-Euro-Note.
Nicht nur gegenüber dem Euro befindet sich die US-Währung im Abwärtstrend: 10-Dollar- und 10-Euro-Note.
Thomas White (Reuters)

Der Wertverlust des Dollar erreichte in den vergangenen Wochen einen neuen Höhepunkt gegenüber dem Euro. Zum ersten Mal seit dem Frühjahr 2018 musste diese Woche kurzzeitig wieder mehr als 1.20 Dollar für die Gemeinschaftswährung bezahlt werden. Die Dollarschwäche spiegelt sich aber auch in anderen Währungen, auch in Franken. Die wichtigsten vier Punkte zur jüngsten Entwicklung an den Währungsmärkten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.