Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kein Fleisch in der SchuleDas Menü, das die Franzosen rasend macht

In Lyon wird in Schulkantinen ab dieser Woche vorübergehend auf Fleisch verzichtet, es wird nur noch Fisch und Vegetarisches serviert.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Regierung in Paris sieht Nachwuchs gefährdet

«Die moralistische und elitäre Politik der Grünen schliesst die einfachen Leute aus, die nur in der Kantine Fleisch essen können.»

Gérald Darmanin, französischer Innenminister

Grüner Erfolg in den Kommunen

83 Kommentare
Sortieren nach:
    max bernard

    Gängeln, gängeln, gängeln, das ist das Grundprinzip grüner Politik und zwar weltweit. In Deutschland wurde als neuestes Vorhaben von den Grünen eine Einschränkung im Bau von Einfamilienhäuser ins Spiel gebracht. Vermutlich um mehr Platz für das Zupflastern der Landschaften mit Windrad- und Solarparks zu haben. Daher ist es unverständlich dass diese Parteien derart auf dem Vormarsch sind. Dabei liesse sich ohne Einschränkung der Bürger, mit einer konsequenten Nutzung der Fassaden und Dächer bestehender Bauten mit Solaranlagen jede Menge saubere Energie gewinnen.