Zum Hauptinhalt springen

Die ganze Region fiebert in Pruntrut mit

Der jurassische Eishockeyverein HC Ajoie ist nicht nur im Hauptort Pruntrut ein Heiligtum, sondern wird von allen 21 Gemeinden des Bezirks verehrt und unterstützt. Nach 45 Jahren erhält der Klotener Gegner ein neues Stadion.

Im Moment gibt es in Pruntrut nur auf einer Seite Zuschauerplätze. Mit der Stadionrenovation wird sich dies ändern.
Im Moment gibt es in Pruntrut nur auf einer Seite Zuschauerplätze. Mit der Stadionrenovation wird sich dies ändern.
Renato Cecchet
Die Patinoire du Voyeboef versprüht auch von aussen ihren eigenen antiken Charme. Schon bald wird die 45-jährige Eisbahn für über 20 Millionen Franken erneuert.
Die Patinoire du Voyeboef versprüht auch von aussen ihren eigenen antiken Charme. Schon bald wird die 45-jährige Eisbahn für über 20 Millionen Franken erneuert.
Renato Cecchet
«Dank den Zürcher Unterländern steigt die Dynamik enorm, Kloten ist ein Ausrufezeichen für alle Klubs, welche die Playoffs  der Swiss League als Saisonziel haben»: Jean-Louis Gigon Medienchef HC Ajoie.
«Dank den Zürcher Unterländern steigt die Dynamik enorm, Kloten ist ein Ausrufezeichen für alle Klubs, welche die Playoffs der Swiss League als Saisonziel haben»: Jean-Louis Gigon Medienchef HC Ajoie.
Renato Cecchet
1 / 4

Auf den ersten Blick existiert sie wirklich, diese sprichwörtlich heile Schweizer Welt. Wer durch den Kanton Jura fährt, kann sich den Naturschönheiten dieser Landschaft kaum entziehen – so man sie zu sehen bekommt. Denn wer sich von Biel auf der Transjurane, der erst vor einem Jahr durchgehend fertig gebauten Autobahn, Richtung Pruntrut, bewegt, durchquert viele, teils lange Tunnels.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.