Zum Hauptinhalt springen

Pfadi siegt in WinterthurDie Jungen zeigen, was sie draufhaben

Eine Halbzeit lang war Pfadis Startspiel in die Handball-NLA-Saison eine Show mit zwei Hauptdarstellern aus Israel. Letztlich bringen die Winterthurer in ihrer Axa-Arena ein 31:27 (19:12) gegen den BSV Bern ins Ziel.

Nicht zu stoppen: Der 21-jährige Adir Cohen erzielte beim Sieg über den BSV Bern zehn Tore aus zwölf Versuchen.
Nicht zu stoppen: Der 21-jährige Adir Cohen erzielte beim Sieg über den BSV Bern zehn Tore aus zwölf Versuchen.
Deuring Photography

Hinter Pfadis Spielerbank sass fast ein Drittel der gesamten Mannschaft. Fünf Winterthurer, darunter drei Nationalspieler, verpassten dieses erste NLA-Handballspiel in der Axa-Arena seit dem 27. Februar. Sie fehlten verletzt, und sie sahen gewiss mit Genugtuung zu, wie sich der Rest des Teams schlug.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.