Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik «Tatort»Die Kommissarin, die scharf schiesst

Lessing (Christian Ulmen) und Dorn (Nora Tschirner) begegnen in ihrem zehnten «Tatort» allerlei Absonderlichkeiten – wie dem Streifenpolizisten Lupo, der seinen Kakao-Vorrat am Kopf trägt.

Die blinden Augenzeugen

22 Kommentare
    Toni

    Das war etwas vom Schwächsten, was ich je gesehen habe.

    Der Plot ist Schrott: Das Kindermädchen der Kommissare ist die Freundin vom Bruder der Freundin des Fabrikantensohnes und dessen Stiefmutter ist die Mutter seiner Freundin.............

    - Zum Schluss sagt der Vater, er liebe seinen Sohn, obwohl er ihn vorher nur verachtet und bei der Polizei angeschwärzt hat.

    - Die Verhörszene, wo die Kommissare penetrant nach dem Geschäftsgang fragen, obwohl der Vater flehend nach dem Verbleib seine Frau fragt; peinlich

    - Der Schuss ins Bein ohne Vorwarnung und blödem Spruch: billig