Zum Hauptinhalt springen

Epidemie und WirtschaftÜber die paradoxen Spätfolgen von Seuchen

Nach der Pest folgte ein goldenes Zeitalter für die Arbeit

20 Kommentare
    Max Bader

    Eine Knappheit des Angebots an Arbeitskräften führt automatisch zu einem Schub in der Produktivität, weil die Unternehmen auf Effizienzsteigerungen setzen müssen. So steigt der Wohlstand.

    Den gegenteiligen Effekt haben wir ja in den letzten 10 Jahren mit der Personenfreizügigkeit gesehen. Noch nie seit war das Produktivitätswachstum der Schweiz so tief wie in den 10er Jahren dieses Jahrhunderts, weil die Unternehmen statt auf Innovation auf billige ausländische Arbeitskräfte setzen konnten.