Zum Hauptinhalt springen

Kolumne von Markus SommDie Rückkehr der Geschichte

Es droht ein Krieg zwischen Griechenland und der Türkei. Ein Blick zurück zeigt, dass die Freiheit Westeuropas schon wiederholt in der Ägäis verteidigt worden ist.

Säbelrasseln im Mittelmeer: Kriegsschiffe aus Griechenland, Italien, Zypern und Frankreich bei einem gemeinsamen Manöver Ende August südlich der Türkei.
Säbelrasseln im Mittelmeer: Kriegsschiffe aus Griechenland, Italien, Zypern und Frankreich bei einem gemeinsamen Manöver Ende August südlich der Türkei.
Foto: Griechisches Verteidigungsministerium (AP, Keystone)

Bricht im östlichen Mittelmeer Krieg aus? Seit einigen Tagen umkreisen sich hier türkische und griechische Schiffe, und abgesehen von der üblichen feindseligen Rhetorik stehen sich nun zwei gigantische militärische Apparate gegenüber, imstande, sich gegenseitig zu vernichten. Es kriselt, es knistert, ratlos sieht die Welt zu, insbesondere der Westen, wo viele Menschen leben, die glauben, Krieg gehöre der Vergangenheit an. Vielleicht war keine Illusion je gefährlicher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.