Zum Hauptinhalt springen

Neftenbach kündigt ZweckverbandDie Schulpsychologin ins Dorf holen

Die Schulpflege Neftenbach will aus dem Schulpsychologischen Dienst austreten. Doch sie landet nicht im luftleeren Raum. Es gibt eine Alternative.

Neftenbachs Schulpräsident Markus Ruf hat vor seinem Rücktritt im Juli den Schulpsychologischen Dienst neu aufgegleist.
Neftenbachs Schulpräsident Markus Ruf hat vor seinem Rücktritt im Juli den Schulpsychologischen Dienst neu aufgegleist.
Foto: Madeleine Schoder

«Wir zahlen dem Schulpsychologischen Dienst Winterthur-Land sehr viel Geld für immer weniger Fälle», sagt Neftenbachs Schulpräsident Markus Ruf. Während die Anzahl der betreuten Schülerinnen und Schüler in den letzten Jahren in Neftenbach um 40 Prozent abgenommen habe, seien die Kosten für den Schulpsychologischen Dienst um rund 10 Prozent gestiegen. Bei der Psychomotorik um rund 15 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.