Zum Hauptinhalt springen

Nach sechs Wochen LockdownDie Schweiz geht auf – nur die Senioren bleiben isoliert

Die über 65-Jährigen müssen noch auf Lockerungen warten. Viele ziehen sich zurück und vereinsamen. Nun wehren sie sich gegen ihre Ausgrenzung.

Er liest viel, und es geht ihm ganz gut – auch wenn es hart ist, ganz ohne Besuch: Ernst Borer im Altersheim am Weiherweg in Basel.
Er liest viel, und es geht ihm ganz gut – auch wenn es hart ist, ganz ohne Besuch: Ernst Borer im Altersheim am Weiherweg in Basel.
Foto: Kostas Maros

Am vergangenen Wochenende trafen sich zwei ältere Frauen am Vierwaldstättersee auf einer Parkbank. BAG-konformer Abstand, ein Gespräch unter Freundinnen, Aussicht auf den See. Drei Jugendliche kommen hinzu, sie bauen sich vor den Frauen auf. Zuerst beschimpfen sie die älteren Frauen, am Schluss spucken sie sie an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.