Zum Hauptinhalt springen

Steuerfuss in DinhardIm Steuerparadies soll es noch günstiger werden

Der Gemeinderat von Dinhard beantragt der Versammlung im November eine Steuersenkung von zwei Prozentpunkten. Doch nicht alle Ortsteile würden gleich profitieren.

In der Gemeinde Dinhard winkt eine Steuersenkung, die aber nicht für alle eine ist.
In der Gemeinde Dinhard winkt eine Steuersenkung, die aber nicht für alle eine ist.
Foto: Heinz Diener

Wer die Steuerfüsse in der Region Winterthur vergleicht, der sieht seit 2017 die Gemeinde Dinhard von der Spitze grüssen. 89 Steuerprozente bezahlen die meisten Einwohnerinnen und Einwohner in der 1700-Seelen-Gemeinde nördlich von Winterthur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.