Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

José Mourinho und die AS RomaDie Tränen des Propheten

Sichtlich bewegt: José Mourinho (r.) wurde nach dem Halbfinal-Sieg über Leicester emotional wie selten. 

Mourinho bringt die Familie ins Spiel

Der Marsmensch in Rom

Als wäre die Stadt seiner nicht würdig

Eroberte die Stadt im Eiltempo: José Mourinho als Wandgemälde im Quartier Testaccio.

Bei «Mou» klingt Lazio wie «Lasio», aber sonst: ein Kenner von allem Italienischen.

Die Ablenkungsmanöver wirken

Diese Saison strömten im Schnitt über 40’000 Zuschauer pro Match ins Stadio Olimpico, trotz Pandemie – ein Rekord.