Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Science Center in WinterthurDie Tricks des Technorama-Vermarkters

Das ist kein Experiment, sondern die Trocknungskabine: Roy Schedler war beim Fotoshoot im neuen Technorama-Park nass geworden.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Da war er noch trocken: Roy Schedler vor dem «fallenden Wasser» im neuen Technorama-Park.

«Es wird immer schwieriger für Kinder, authentische Erfahrungen in der Natur zu machen.»

Roy Schedler, langjähriger Marketingleiter des Technorama

«Am Ende entscheidet die Mutter, wo es hingeht.»

Roy Schedler, langjähriger Marketingleiter des Technoramas

«Ein Technorama-Besuch soll zeigen, dass man nicht immer gleich auf Wikipedia nachschlagen muss, wie etwas geht – sondern selbst ausprobieren.»

Roy Schedler, langjähriger Technorama Marketingleiter
1 Kommentar
Sortieren nach:
    A. Pfister

    Schade dass Herr Schedler geht. Alles Gute!