Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kommentar zum Völkermord an den ArmeniernDie Türken schäumen

Am Wochenende gedachten Armenier in Los Angeles des Völkermordes vor 106 Jahren. In Kalifornien lebt eine der grössten armenischen Gemeinschaften ausserhalb Armeniens.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Politisch muss Biden die Türkei irgendwie dazu bringen, international nicht mehr bei jeder Gelegenheit querzutreiben.

42 Kommentare
Sortieren nach:
    B.Kerzenmacherä

    Mit den USA sollte man es sich nicht verscherzen. Egal unter welcher Regierung dieses Land gerade ist, aussenpolitisch hat und hatte es immer eine Grundkontinuität. Die Türkei nimmt sich sehr viel heraus derzeit, vergisst aber dabei, woher ihr Wohlstand stammt. Stellt die Türkei ihre aggressive und stets nur fordernde Aussenpolitik nicht ein, kann sie ganz schnell wieder zum "kranken Mann am Bosporus" werden.