Zum Hauptinhalt springen

Fussball 1. LigaDie U21 des FCW hält vorne mit

Mit einem 2:2 in Winterthur gegen den FC Linth 04 hält sich die U21 des FCW weiterhin in der ersten Gruppe hinter dem verlustpunktlosen Leader aus Tuggen.

Adrian Rama, hier beim Penalty zum 1:1, erzielte gegen Linth 04 beide Tore für die U21 des FC Winterthur.
Adrian Rama, hier beim Penalty zum 1:1, erzielte gegen Linth 04 beide Tore für die U21 des FC Winterthur.
Heinz Diener

Ein Unentschieden in einem intensiven, teils harten Match gegen einen ambitionierten, robusten und vor allem routinierten Gegner wie den FC Linth 04 ist für den Winterthurer Nachwuchs grundsätzlich ein gutes Resultat. Der unentschiedene Ausgang war auch korrekt, allein, die U21 hätte nach diesem Spielverlauf und mit ihrem Plus an klaren Chancen sehr wohl gewinnen können. Oder anders gesagt: Mit etwas mehr Abgeklärtheit, hätte sie es gewonnen. Doch dieses Defizit darf man als für eine U21 typischen Mangel an Erfahrung einstufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.