Dossier: Skandal am See-Spital

Im Frühling 2015 waren gegen das See-Spital öffentlich zahlreiche Vorwürfe erhoben worden. Die Spitalleitung soll unter anderem einen Schmerzarzt geschützt haben, der falsche Kosten verrechnete.


News

Regierungsrat lehnt Schutz der Whistleblower in Schmerzklinik-Affäre ab

Der Regierungsrat hat die Informanten, die den Fall um die Schmerzklinik im See-Spital Horgen ins Rollen brachten, nicht geschützt. Das zeigt die Antwort auf eine Anfrage aus dem Kantonsrat. Mehr...

Verfahren gegen See-Spital abgeschlossen

Die Abklärungen im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen einen Schmerzarzt sind abgeschlossen. Die Zürcher Regierung hält an den Forderungen an das See-Spital fest. Mehr...

See-Spital von weiterem Strafverfahren betroffen

Das See-Spital kommt nicht aus den Schlagzeilen: Gegen einen Chefarzt läuft ein Strafverfahren. Im Juli gab es deswegen eine Hausdurchsuchung. Mehr...

See-Spital: Präsident Bosshard tritt per sofort zurück

Die Affäre rund um das See-Spital führt zu personellen Konsequenzen: Der Stiftungsratspräsident Walter Bosshard geht. Mehr...

Regierungsrat fordert weitere Abklärungen zum See-Spital

Die Gesundheitsdirektion hat den Bericht des See-Spitals zu den Vorwürfen gegen einen Schmerzarzt geprüft. Nun sollen weitere Abklärungen folgen – und allenfalls Sanktionen. Mehr...





Regierungsrat lehnt Schutz der Whistleblower in Schmerzklinik-Affäre ab

Der Regierungsrat hat die Informanten, die den Fall um die Schmerzklinik im See-Spital Horgen ins Rollen brachten, nicht geschützt. Das zeigt die Antwort auf eine Anfrage aus dem Kantonsrat. Mehr...

Verfahren gegen See-Spital abgeschlossen

Die Abklärungen im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen einen Schmerzarzt sind abgeschlossen. Die Zürcher Regierung hält an den Forderungen an das See-Spital fest. Mehr...

See-Spital von weiterem Strafverfahren betroffen

Das See-Spital kommt nicht aus den Schlagzeilen: Gegen einen Chefarzt läuft ein Strafverfahren. Im Juli gab es deswegen eine Hausdurchsuchung. Mehr...

See-Spital: Präsident Bosshard tritt per sofort zurück

Die Affäre rund um das See-Spital führt zu personellen Konsequenzen: Der Stiftungsratspräsident Walter Bosshard geht. Mehr...

Regierungsrat fordert weitere Abklärungen zum See-Spital

Die Gesundheitsdirektion hat den Bericht des See-Spitals zu den Vorwürfen gegen einen Schmerzarzt geprüft. Nun sollen weitere Abklärungen folgen – und allenfalls Sanktionen. Mehr...

Bund reicht Strafanzeige gegen das See-Spital ein

Die Vorwürfe gegen das See-Spital, das Behandlungen falsch abgerechnet haben soll, erhärten sich. Das Bundesamt für Gesundheit will nun die Vorwürfe durch die Staatsanwaltschaft prüfen lassen. Mehr...

Druck auf Leitung des See-Spitals wird grösser

Der Skandal um einen Schmerzarzt, der am See-Spital Horgen falsch abgerechnet haben soll, spitzt sich zu. Offenbar fordern Ärzte den Rücktritt der Spitalleitung. Mehr...

See-Spital trennt sich von umstrittenem Arzt

Das See-Spital ist in den Schlagzeilen. Der Spitalleitung wird vorgeworfen, zwei Ärzte beschäftigt zu haben, obwohl schwere Vorwürfe im Raum standen. Mehr...

Stichworte

Autoren