Dossier: Die Rapperswil-Jona Lakers

Nach zwei Saisons in der NLB steigen die Rapperswil-Jona Lakers mit einem klaren Ziel in die neue Saison. Es lautet: Aufstieg.


News

SCRJ erkämpft sich zwei Finalpucks

Es bleibt dabei: Im Playoff-Halbfinal zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und Ajoie holt sich jeweils das Heimteam den Sieg. Die Rosenstädter gewannen das fünfte Spiel 4:2 und haben nun zwei Chancen, sich den Finaleinzug zu sichern. Mehr...

Video

«Das ist unglaublich, unfassbar, mega»

Erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 1945 haben die Rapperswil-Jona Lakers einen nationalen Titel gewonnen. Dies in einer Art und Weise, die wohl selbst die kühnsten Optimisten verblüffte. Entsprechend stolz sind die Beteiligten. Mehr...

Live

Die Lakers holen sich den Schweizer-Cup!

Die SC Rapperswil-Jona Lakers gewinnen den Hockey-Cupfinal. Sie bodigen ein harmloses Davos gleich mit 7:2. Der Jubel in der Rosenstadt ist grenzenlos. Mehr...

Video

Erster Dämpfer für die Lakers

Das erste Spiel zwischen dem Aufstiegsaspiranten Rapperswil-Jona und dem EHC Winterthur, einem designierten Team für die zweite Tabellenhälfte, endete mit einem 4:2-Sieg des Aussenseiters. Mehr...

Ein prominenter Trainingsgast beim SCRJ

Der Schweizer NHL-Star Nino Niederreiter «sammelt» bei den Rapperswil-Jona Lakers Eiszeit. Mehr...

Interview

«Es wäre falsch, wenn wir nun in kollektive Trauer verfallen würden»

Am Donnerstag ist Rapperswil-Jona nach 21 Jahren in der höchsten Eishockey-Liga in die NLB abgestiegen. Verwaltungsrat ­Sandro Ruggli (46) geht davon aus, dass dies Konsequenzen nach sich ziehen wird. Mehr...

Hintergrund

Aufbruch in eine neue Ära

Gestern absolvierten die Rapperswil-Jona Lakers ihr erstes offizielles Eistraining der neuen Saison – und zwar nicht in Wetzikon, wie immer in den letzten Jahren, sondern in der heimischen Arena. Auch vieles anderes ist neu. Mehr...

Eldebrink setzt auf offensive Söldner

Lakers-Trainer Anders Eldebrink setzt für das erste Spiel der Ligaqualifikation auf die beiden schwedischen Stürmer Niklas Persson und Mikael Johansson. Mehr...

Meinung

Köpferollen ohne Wenn und Aber

Kommentar 21 Jahre konnten sich die Rapperswil-Jona Lakers in der obersten Liga halten. Nun steigen sie in die NLB ab. Das schmerzt. Mehr...





SCRJ erkämpft sich zwei Finalpucks

Es bleibt dabei: Im Playoff-Halbfinal zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und Ajoie holt sich jeweils das Heimteam den Sieg. Die Rosenstädter gewannen das fünfte Spiel 4:2 und haben nun zwei Chancen, sich den Finaleinzug zu sichern. Mehr...

Video

«Das ist unglaublich, unfassbar, mega»

Erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 1945 haben die Rapperswil-Jona Lakers einen nationalen Titel gewonnen. Dies in einer Art und Weise, die wohl selbst die kühnsten Optimisten verblüffte. Entsprechend stolz sind die Beteiligten. Mehr...

Live

Die Lakers holen sich den Schweizer-Cup!

Die SC Rapperswil-Jona Lakers gewinnen den Hockey-Cupfinal. Sie bodigen ein harmloses Davos gleich mit 7:2. Der Jubel in der Rosenstadt ist grenzenlos. Mehr...

Video

Erster Dämpfer für die Lakers

Das erste Spiel zwischen dem Aufstiegsaspiranten Rapperswil-Jona und dem EHC Winterthur, einem designierten Team für die zweite Tabellenhälfte, endete mit einem 4:2-Sieg des Aussenseiters. Mehr...

Ein prominenter Trainingsgast beim SCRJ

Der Schweizer NHL-Star Nino Niederreiter «sammelt» bei den Rapperswil-Jona Lakers Eiszeit. Mehr...

Lakers-Verwaltungsrat tritt zurück

Rolf Kaufmann tritt als Verwaltungsratsmitglied der Rapperswil-Jona Lakers zurück. Über die künftige Ausrichtung des Hockeyclubs sei man sich uneinig. Mehr...

Fahndung eingestellt

Die Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Eishockey-Fans der Rapperswil-Jona Lakers wird eingestellt. Einer von zwei Beschuldigten konnte identifiziert werden. Mehr...

Lakers mit einem Bein im Final

Rapperswil-Jona gestaltete auch die dritte Partie des Playoff-Halbfinals gegen Red Ice Martigny siegreich (4:3) und ist damit nur noch einen Erfolg vom Finaleinzug entfernt. Mehr...

Lakers feiern Minisieg

Thurgau machte Rapperswil-Jona das Leben im ersten Spiel der Playoff-Viertelfinal-Serie deutlich schwerer als noch in der Qualifikation. Der Favorit gewann, aber nur 1:0 – dank eines Treffers von Captain Antonio Rizzello. Mehr...

Lakers erfüllen ihre Pflicht

Die SCRJ Lakers siegten beim NLB-Schlusslicht 4:0. Den Erfolg mussten sie sich aber hart verdienen. Denn Winterthur hielt lange gut mit und war erneut eine Knacknuss. Mehr...

Lakers stehen am Scheideweg

Sportlich haben sich die Lakers nach dem Abstieg wieder gefangen, neben dem Eis ist die Krise dagegen noch nicht ausgestanden. Mehr...

Lakers verschenken Punkte

Die SCRJ Lakers verspielten zu Hause gegen Olten einen 3:1-Vorsprung und unterlagen nach Verlängerung 3:4. ­ Die Gastgeber vernachlässigten ihre Defensive sträflich. Mehr...

Markus Bütler wird Geschäftsführer der Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben einen neuen Geschäftsführer: Der ehemalige Hockeyprofi Markus Bütler. Er übernimmt sein neues Amt ab sofort. Mehr...

Live-Ticker ersetzt bei Lakers-Spielen Radio und TV

Nach dem Abstieg in die NLB werden die Spiele der Rapperswil-Jona Lakers nicht mehr in Radio und Fernsehen übertragen. Künftig berichtet der Eishockey-Club über den eigenen Live-Ticker. Mehr...

Rüegg wird Tomlinsons rechte Hand

Die Rapperswil-Jona Lakers haben den offenen Posten des Assistenztrainers intern besetzt: Christian Rüegg wird Headcoach Jeff Tomlinson zur Seite stehen. Mehr...

Lakers gehen zurück in die Zukunft

Die Rapperswil-Jona Lakers starten mit einem neuen Auftritt in die Saison. Das neue Logo erinnert stark an das ursprüngliche des SCRJ. Mehr...

Hächler verlässt die Lakers

Nach einem Jahr bei den Rapperswil-Jona Lakers kehrt Cédric Hächler zu den ZSC Lions zurück. Mehr...

Die Lakers misten in der Chefetage aus

Nach dem Abstieg in die National League B verlassen neben Trainer Michel Zeiter auch Sportchef Harry Rogenmoser und Geschäftsführer Roger Sigg die Rapperswil-Jona Lakers. Mehr...

Zug schnappt sich Lakers Thibaudeau

Flügelstürmer Nicolas Thibaudeau verlässt Absteiger Rapperswil-Jona Lakers. Der Kanadier wechselt zu Zug. Mehr...

Lakers-Fans randalieren, Verwaltungsrat stellt Massnahmen in Aussicht

Der Abstieg der Rapperswil-Jona Lakers dürfte finanzielle und personelle Konsequenzen haben. Derweil haben sich einige Lakers-Fans nach dem gestrigen Spiel in Langnau als schlechte Verlierer erwiesen. Mehr...

Nach 21 Jahren in der obersten Liga: Die Lakers steigen ab

Rapperswil-Jona vermochte das Ruder nicht mehr herumzureissen: Im vierten Spiel unterlagen die Lakers den SCL Tigers 1:5. Damit ist nach 21 Jahren im Oberhaus der Abstieg in die National League B definitiv. Mehr...

Lakers mit eineinhalb Beinen in der NLB

Die Rapperswil-Jona Lakers stehen eine Niederlage vor dem Abstieg aus der National League A: Sie verloren zuletzt zweimal 3:4 nach Verlängerung und liegen gegen die SCL Tigers in der ­Ligaqualifikation 0:3 hinten. Mehr...

«Es wäre falsch, wenn wir nun in kollektive Trauer verfallen würden»

Am Donnerstag ist Rapperswil-Jona nach 21 Jahren in der höchsten Eishockey-Liga in die NLB abgestiegen. Verwaltungsrat ­Sandro Ruggli (46) geht davon aus, dass dies Konsequenzen nach sich ziehen wird. Mehr...

Aufbruch in eine neue Ära

Gestern absolvierten die Rapperswil-Jona Lakers ihr erstes offizielles Eistraining der neuen Saison – und zwar nicht in Wetzikon, wie immer in den letzten Jahren, sondern in der heimischen Arena. Auch vieles anderes ist neu. Mehr...

Eldebrink setzt auf offensive Söldner

Lakers-Trainer Anders Eldebrink setzt für das erste Spiel der Ligaqualifikation auf die beiden schwedischen Stürmer Niklas Persson und Mikael Johansson. Mehr...

Köpferollen ohne Wenn und Aber

Kommentar 21 Jahre konnten sich die Rapperswil-Jona Lakers in der obersten Liga halten. Nun steigen sie in die NLB ab. Das schmerzt. Mehr...

Stichworte

Autoren