Dossier: Winterthurs Strassen

Während der Sommerzeit stellt die «Landbote»-Redaktion Strassen auf Stadtgebiet vor. Der Blickwinkel variiert, mal stehen die Bewohner im Fokus, mal geht es um die Geschichte oder um besondere Merkmale einer Strasse.


News

Die Strasse, die hitziges Gerede sofort kühlt

Die Langgasse ist einen Kilometer lang und führt von oberhalb der Altstadt an den Rand des Eschenbergwaldes. Es ist eine gesichtslose Strasse mit unerklärlichem Charme. Mehr...

Hintergrund

Ein Schnitt durchs Quartier

Das Quartier Steig ist der äusserste Zipfel der Stadt – und dort isoliert. War­um die Bewohner ihr ­Refugium dennoch lieben und wer einspringt, wo die Stadt sich zurückgezogen hat. Mehr...

Am Rand

An der Deponiestrasse landet, was man in der Stadt nicht will. Sonderabfälle, Tierkadaver und sogar schon einmal eine menschliche Leiche. An den Rand gedrängt werden hier aber auch die Fahrenden. Mehr...

Reportage

«Beseelt vom Wunsch, Land zu besitzen»

Wer vom Bahnhof Wülflingen den Hügel hochfährt und in Richtung Pfungen abbiegt, kommt auf der Rumstal­strasse durchs Weiertal, eine idyllische, abgeschiedene Siedlung, in der man einander gewähren lässt. Mehr...

Teilerfolge im Kampf um Tempo 30

An der Rychenbergstrasse ist eine Interessengruppe von Anwohnern aktiv. Dieser ist es gelungen, den Verkehr an der Strasse vielerorts zu beruhigen. Trotzdem sind die IG-Vertreterinnen der Meinung, dass es noch Verbesserungspotenzial gibt. Mehr...





Die Strasse, die hitziges Gerede sofort kühlt

Die Langgasse ist einen Kilometer lang und führt von oberhalb der Altstadt an den Rand des Eschenbergwaldes. Es ist eine gesichtslose Strasse mit unerklärlichem Charme. Mehr...

Ein Schnitt durchs Quartier

Das Quartier Steig ist der äusserste Zipfel der Stadt – und dort isoliert. War­um die Bewohner ihr ­Refugium dennoch lieben und wer einspringt, wo die Stadt sich zurückgezogen hat. Mehr...

Am Rand

An der Deponiestrasse landet, was man in der Stadt nicht will. Sonderabfälle, Tierkadaver und sogar schon einmal eine menschliche Leiche. An den Rand gedrängt werden hier aber auch die Fahrenden. Mehr...

«Beseelt vom Wunsch, Land zu besitzen»

Wer vom Bahnhof Wülflingen den Hügel hochfährt und in Richtung Pfungen abbiegt, kommt auf der Rumstal­strasse durchs Weiertal, eine idyllische, abgeschiedene Siedlung, in der man einander gewähren lässt. Mehr...

Teilerfolge im Kampf um Tempo 30

An der Rychenbergstrasse ist eine Interessengruppe von Anwohnern aktiv. Dieser ist es gelungen, den Verkehr an der Strasse vielerorts zu beruhigen. Trotzdem sind die IG-Vertreterinnen der Meinung, dass es noch Verbesserungspotenzial gibt. Mehr...

Stichworte

Autoren