Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Waldbrände und GluthitzeDutzende Evakuierungen in Touristengebieten am Mittelmeer

Touristen warten in Bodrum, Mugla, auf die Evakuierung. (1. August 2021)
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Häuser in der Nähe von Manavgat umgeben von Bränden.
Satellitenaufnahmen der Brände im Süden der Türkei.
Überreste eines Hauses und Fahrzeugs in der Nähe von Lampiri.
Das Feuer hat in Catania einen Strandclub zerstört.
Der Vulkan Ätna ist am 31. Juli erneut ausgebrochen, während Einsatzkräfte in der Region gegen verheerende Waldbrände kämpfen.

sda/afp/sep

16 Kommentare
Sortieren nach:
    Kai Angst

    "Grosse Trockenheit, heftiger Wind und Temperaturen von deutlich über 30 Grad lösen in Griechenland jeden Sommer verheerende Waldbrände aus." - Stimmt schlicht nicht, der Auslöser der Brände ist wohl in den allermeisten Fällen der Mensch.

    Aber die klimatischen Bedingungen begünstigen natürlich die Entstehung bzw. die grossen Dimensionen dieser Ereignisse.