Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Politisches Versagen im LibanonEin ganzes Land ohne Strom

Wut der Bevölkerung: Gewalttätige Demonstrationen häufen sich in Beirut und anderen libanesischen Städten.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Der libanesische Staat ist pleite

Politik in einer tiefen Krise: Hassan Diab, Ministerpräsident des Libanon.

Stromprobleme auch im Iran und im Irak

15 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Hagen

    Das eigentliche Problem im Libanon ist die Hisbollah. Solange die nicht ausser Landes vertrieben wird ändert sich nichts.