Zum Hauptinhalt springen

Gegen Topclub YBEin grosses Spiel für die FCW-Frauen

Im Sechzehntelfinal des Schweizer Cups spielen die Frauen des FCW erstmals gegen ein Schweizer Topteam. Die Frage ist, wie sich gegen YB der Unterschied von zwei Spielklassen auswirkt.

In der 1. Runde liefen die FCW-Frauen (links Nuria Lanzicher) im Derby Veltheim davon und gewannen 6:0. Jetzt wirds deutlich schwieriger.
In der 1. Runde liefen die FCW-Frauen (links Nuria Lanzicher) im Derby Veltheim davon und gewannen 6:0. Jetzt wirds deutlich schwieriger.
Foto: Heinz Diener

Am Samstag (19 Uhr) empfängt das Frauenteam des FCW im Sechzehntelfinal des Schweizer Cups den BSC YB-Frauen aus der Women’s Super League. Die Winterthurerinnen befinden sich seit ihrer Gründung auf dem Marsch nach oben, von der 3. über die 2. Liga bis an die Spitze der 1.-Liga-Gruppe 2, die sie im Moment innehaben. Doch noch nie haben sie gegen ein Team aus der höchsten Liga gespielt. Die Bernerinnen sind im Moment die Nummer 4 im Schweizer Frauenfussball, hinter Servette, dem FC Zürich und Basel. Zwischen 1978 und 2011 waren sie elf Mal Schweizer Meisterinnen, meist noch als FC Bern oder DFC Bern. Nur der Titel von 2011 wurde unter dem Dach von YB errungen. 15 Mal gewannen sie den Schweizer Cup.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.