Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Alexei Nawalny in BerlinEin Kampf um Leben und Wahrheit

Landung um 8.46 Uhr in Tegel – und für die Charité kommt ein aussergewöhnlicher Patient in Berlin an.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Julia Nawalnaja flog zu ihrem Mann ins Spital in Omsk und begleitete ihn nun nach Berlin.

Stabiler Zustand

Nur eine Tasse Tee getrunken

Sanitäter vom Bundeswehr Rettungsdienst bringen die Spezialtrage, mit der Nawalny in die Charité eingeliefert wurde, zurück in den Krankenwagen.
Der Intensivtransporter der Bundeswehr kommt mit dem russischen Oppositionellen Nawalny vor der Berliner Uni-Klinik Charité an.
40 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Moser

    Die Mitarbeiter des prominenten Kremlkritikers Alexej Nawalny haben ihre für Sonntag angekündigte Auskunft über die mögliche Vergiftung des Oppositionellen ohne Begründung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.