Zum Hauptinhalt springen

Abwasserreinigung Weisslingen«Eine A(e)ra geht zu Ende»

Das Abwasser von Weisslingen fliesst jetzt in die ARA Hard nach Winterthur. Die gemeindeeigene Anlage ist nicht mehr in Betrieb und wird abgerissen.

Die gemeindeeigene Abwasserreinigungsanlage in Weisslingen ist geschlossen.
Die gemeindeeigene Abwasserreinigungsanlage in Weisslingen ist geschlossen.
Foto: Enzo Lopardo

Nach über 70 Jahren geht für Weisslingen eine «A(e)ra» zu Ende. So schreibt es der Gemeinderat in einer Mitteilung. Das Abwasser der Gemeinde werde seit kurzem nicht mehr in der eigenen Abwasserreinigungsanlage (ARA) Niderwis, sondern in der ARA Hard in Winterthur gereinigt. Bei der Ara Niderwis liegt auch die Sammelstelle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.