Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Natalie Rickli«Eine Ausdehnung der Maskenpflicht ist sicher ein Thema»

Die Zürcher Gesundheitsdirektorin sorgt sich um den steilen Anstieg der Corona-Infektionen, will aber nicht «dreinschiessen». Es brauche nun Schnelltests.

Für Natalie Rickli – hier unterwegs an einen Termin mit Bundesrat Alain Berset – kommt eine Ausweitung der Maskenpflicht in Zürich infrage. Und auch schärfere Obergrenzen für Veranstaltungen werde die Regierung diskutieren.
Für Natalie Rickli – hier unterwegs an einen Termin mit Bundesrat Alain Berset – kommt eine Ausweitung der Maskenpflicht in Zürich infrage. Und auch schärfere Obergrenzen für Veranstaltungen werde die Regierung diskutieren.
Foto: Anthony Anex/Keystone

Die Corona-Infektionen haben sprunghaft zugenommen, am Donnerstag meldete der Kanton Zürich 148 Fälle. Frau Rickli, wie schlimm ist die Lage?

Die Zahlen haben sich im Vergleich zur Vorwoche mehr als verdoppelt. Wir haben also einen exponentiellen Anstieg, das ist besorgniserregend. Die Auswirkungen auf Spitalzahlen und Beatmungsplätze werden wir aber erst in einer oder zwei Wochen sehen. Wir werden deshalb jetzt nicht «dreinschiessen», sondern die Daten analysieren. Und dann wird nächste Woche der Covid-19-Sonderstab Massnahmen prüfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.