Zum Hauptinhalt springen

Mit Backrezepten auf ReisenEine hochkarätige Kalorienbombe

In der Kolumne «Mit Backrezepten auf Reisen» stellen wir Ihnen während der Corona-Krise Ideen zum Nachbacken vor. Entdecken Sie diese Woche einen Cheesecake der besonderen Art.

Der English Toffee Cheesecake ist eine Sünde wert!
Der English Toffee Cheesecake ist eine Sünde wert!
Foto: Heidrun Pschorn

Während des Lockdown sind Reisen unmöglich. Darum nehmen wir Sie in dieser neuen Kolumne einmal in der Woche mit süssen oder salzigen Backrezepten auf Ausflüge mit. Diese Woche: Der English Toffee Cheesecake. Bei diesem Cake dürfen zum einen die guten Zutaten nicht fehlen und zum anderen: Vergessen Sie, die Kalorien zu zählen.
Toffee lieben die Engländer in allen Variationen und werden am liebsten als Bonbon (Toffees) verzehrt. Auch im Sticky Toffee Pudding, dem englischen Dessertklassiker schlechthin, darf der Toffee auf gar keinen Fall fehlen.
Walnussbäume gehören zu den ältesten Bäumen, die der Menschheit bekannt sind. Ursprünglich aus Persien, wanderte die Walnuss auf Handelswegen nach Asien und China.

Dieses Rezept kombiniert die zwei Zutaten: English Toffee Cheesecake.
Jetzt geht es aber los!

Rezept:

Zuerst den Boden:

  • 60 g Butter
  • 100 g Kekse (z.B. Petit Beurre)
  • 50 g Walnusskerne
  • 1–2 EL brauner Zucker


Die Springform (Durchmesser 23–24 cm) einfetten und den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Butter schmelzen, Kekse fein bröseln, Zucker, die gehackten Walnusskerne und Butter gut vermischen und gleichmässig auf den Boden der Springform verteilen und andrücken.


Dann die Füllung:

  • 600 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 300 g Caramelaufstrich
  • 3 Eier
  • 15 g Stärke
  • 30 g Walnüsse
  • Ahornsirup


Frischkäse und 125 g Caramel glatt rühren. Eier und Stärke unterrühren. Die Creme auf den Boden geben und im Backofen ca. 45–50 Minuten backen. Backofen ausschalten, Cheesecake im Backofen mit halb geöffneter Tür abkühlen lassen. 125–175 g Caramelaufstrich auf den Kuchen streichen und am besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen (mind. 4 Stunden).
30 g Walnüsse grob hacken und mit etwas Ahornsirup in der Pfanne rösten. Auf den Kuchen verteilen.

Tipp:
Auf den Caramelaufstrich etwas Salzflocken streuen!