Zum Hauptinhalt springen

Fussball 1. LigaEine klare Sache für die U21 des FCW

Nach der 1:2-Niederlage gegen den FC Kosova vor Wochenfrist, die sie mit schludriger Chancenauswertung verschuldet hatte, kehrte die U21-Mannschaft des FC Winterthur zum Siegen zurück.

Flügel Sandro Di Nucci glänzte als Doppeltorschütze.
Flügel Sandro Di Nucci glänzte als Doppeltorschütze.
Enzo Lopardo

Das 4:1 gegen den SV Höngg war der bisher deutlichste und auch in der Entstehung ungefährdetste Erfolg des Winterthurer Nachwuchses; allerdings auch gegen die neben Dietikon schwächste Mannschaft, die sich ihm entgegenstellte. Die U21, fand deren Trainer Murat Ural, habe eine «Reaktion gezeigt» auf die Erfahrung gegen Kosova. Er urteilte dementsprechend, seine Mannschaft habe eine «gute Leistung» geboten, vor allem habe sie sich «viele Chancen herausgespielt».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.