Zum Hauptinhalt springen

Katholische Kirche OberstammheimEine sanfte, aber teure Renovation

Sie steht am Kirchweg und wurde mitten im Zweiten Weltkrieg gebaut: die katholische Kirche Oberstammheim. Fast eine Million investiert die Kirchenpflege in das Gebäude. Auch mit dem Ziel, es künftig mehr zu nutzen.

Die Arbeiten an der Kirche sind auch von aussen sichtbar. Die Fassade erhielt einen neuen Anstrich.
Die Arbeiten an der Kirche sind auch von aussen sichtbar. Die Fassade erhielt einen neuen Anstrich.
Foto: PD

Es sei eine «sanfte Renovation», lässt die katholische Kirchenpflege verlauten. Der Preis dafür ist aber alles andere als sanft: 950’000 Franken haben die Stimmberechtigten 2018 genehmigt, damit die Kirche in Oberstammheim auf Vordermann gebracht wird. Ende März haben die Arbeiten begonnen, voraussichtlich im Juni sollen sie abgeschlossen sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.