Zum Hauptinhalt springen

Grosser SachschadenEinfamilienhaus niedergebrannt

Bei einem Brand in Affoltern am Albis entstand grosser Sachschaden. Die Einwohner konnten sich jedoch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

In Zwillikon brannte am frühen Mittwochabend ein Einfamilienhaus.
In Zwillikon brannte am frühen Mittwochabend ein Einfamilienhaus.

Der Dachstock stand im Vollbrand, das Feuer loderte aus dem Dach und den Fenstern. Am Mittwochabend kam es in Zwillikon bei Affoltern am Albis zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, sei dabei ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Franken entstanden.

Beim Brand verletzte sich niemand, die Bewohner hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Die Feuerwehr stand mit einem Grossaufgebot im Einsatz; so habe verhindert werden können, dass das Feuer auf andere Häuser und Gebäude übergreift. Warum es gebrannt hatte, ist unklar. Die Brandursache werde durch die Kantonspolizei Zürich abgeklärt, heisst es in der Mitteilung weiter.