Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Giga-Factory» in BrandenburgElon Musk besucht Baustelle, die er im schlimmsten Fall zurückbauen muss

Der Unternehmer-Rockstar gibt Autogramme: Elon Musk signiert auf der Baustelle der Tesla-Fabrik einen Pappaufsteller von sich.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Auf eigenes Risiko gebaut

AFP

24 Kommentare
Sortieren nach:
    Erich M

    Tesla hat bis jetzt ganz offiziell mit jeweils schrittweisen Ausbau Genehmigungen gearbeitet und sich an alle Auflagen gehalten. Den abgeholzten Industrieforst pflanzt Tesla auf anderer Fläche dreifach neu. Kommt schon gut.

    Dass die Finale Bewilligung aber nach 18Mt noch nicht da ist, ist schon auch ein übles Zeichen für DE, immerhin war das Gelände vor Jahren bereits für eine Autofabrik (BMW) vorgesehen.

    Falls DE die Bewilligung bis Ende Jahr nicht hinkriegt, dann gute Nacht deutsche Industrie, wer würde da noch investieren.