Zum Hauptinhalt springen

Velostadt WinterthurEndlich genug Platz im Veloständer – für Wülflinger und Veltemer

Veloabstellplätze beim Hauptbahnhof sind Mangelware – bislang. In einem Jahr stehen zwei neue Velostationen bereit. Zweieinhalb weitere Velostationen sind durch die SBB blockiert.

In den Veloständern beim Hauptbahnhof hat es Platz für 4000 bis 4500 Velos. Die genaue Zahl kennt selbst die Stadt nicht.
In den Veloständern beim Hauptbahnhof hat es Platz für 4000 bis 4500 Velos. Die genaue Zahl kennt selbst die Stadt nicht.
Foto: Marc Dahinden

Die Suche nach einem freien Veloabstellplatz beim Hauptbahnhof hat bald ein Ende: für Velofahrerinnen und Velofahrer aus Wülflingen, Veltheim, vom Rosenberg und vom Kantonsspital. Für sie werden in einem Jahr einige Hundert zusätzliche Abstellplätze bereitstehen.

Die Velopendler vom Deutweg, aus Mattenbach, aus der Altstadt, von der Breite, aus dem Tössfeld und vom Brühlberg müssen sich hingegen gedulden. Das 2011 verabschiedete Veloparkierkonzept der Stadt sieht zwar auch für sie über tausend neue Abstellplätze vor. Diese lassen sich aber vorerst nicht realisieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.