Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Israels Abkommen mit VAE und BahrainEs geht um den Iran, nicht um den Frieden

Bedingungslose Verbündete: Der israelische Premier Benjamin Netanyahu und US-Präsident Donald Trump bei einem Treffen im Weissen Haus im vergangenen Januar.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Barack Obama hätte mehr Applaus bekommen

Trump hat sich auf einen offenen Konflikt eingelassen

Es geht um Interessen- und Realpolitik

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Mephis

    Das ist ok und auch gut so. Man muss schon sehr in das Ayathollah Regime vernarrt sein, um es noch zu verteidigen. Das tun auch immer weniger iranische Bürger, wie man an den 24/7 Protesten sieht.