Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview zu Putins Atom-Drohung«Es gibt ein Risiko, und das Risiko nimmt zu»

«Ich halte es für wahrscheinlich, dass Putin Nuklearwaffen einsetzt, wenn dieser Krieg komplett eskaliert», sagt Beatrice Fihn: Russische Atomrakete Topol-M auf dem Roten Platz in Moskau 2013.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin