Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Präsidentenwahl in Polen«Es wird ein knappes Rennen»

Hoffnungsträger der liberalen Kräfte Polens: Rafal Trzaskowski, Präsidentschaftskandidat.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Duda spielt mit Ängsten der Bürger

Polen im Ausland könnten Wahl entscheiden

6 Kommentare
    Gerhard Fenner

    Der Antisemitismus-Vorwurf gegen Präsident Duda in der Berichterstattung der SRF-Tagesschau (Nachrichtensendung im Schweizer Fernsehen) von Heute, 19:30 Uhr ist absurd, da Duda mit Agata Kornhauser-Duda - einer Jüdin - verheiratet ist.

    Das schlimmste an den Präsidentenwahlen in Polen ist die tendenziöse Einmischung der Medienhäuser Springer & Ringier mit dem Boulevardblatt FAKT in die Meinungsbildung der polnischen Wähler.