Zum Hauptinhalt springen

Wetter in WinterthurStarkregen, heftige Windböen – und ein Temperatursturz

Der Nationalfeiertag blieb noch trocken. Doch dann folgte ein Wetterumschwung. Am Sonntagnachmittag fegte eine markante Starkregen-Front über Winterthur.

Eine Gewitterfront kündigt einen Wetterumschwung mit etwas kühleren Temperaturen an.
Eine Gewitterfront kündigt einen Wetterumschwung mit etwas kühleren Temperaturen an.
Foto: Bruno Walser

Der 1. August war schwül und heiss. Aber es blieb bis am späten Abend trocken. Doch dann floss mit einer südwestlichen Höhenströmung Gewitterluft in die Region Winterthur. Bereits in der Nacht auf Sonntag fegte eine erste Regenfront über Winterthur hinweg. Am späten Sonntagnachmittag folgte dann der nächste Sturm mit Starkregen und heftigen Windböen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.