Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es wird hochinteressant»

Stéphane Chapuisat (Mitte) feiert mit YB den Schweizer Meistertitel. Jetzt verfolgt er die Nationalmannschaft an der WM. Bild: Keystone
Im dritten Achtelfinal setzt sich Gastgeber Russland mit 4:3 im Penaltyschiessen gegen Spanien durch – das russische Sommermärchen geht weiter. Nach 120 Minuten stand es 1:1.
1 / 11