Zum Hauptinhalt springen

Verurteilt wegen InsiderhandelEx-Kuoni-Manager ergaunerte über Nacht 85000 Franken

Der Kadermann missbrauchte vertrauliche Informationen, die er von einem unbekannten Banker an einem Mitgliederanlass der Reichen-Plattform Asmallworld bekommen hatte.

Der Verurteilte arbeitete zur Tatzeit bei Kuoni und später im oberen Kader der grossen Wirtschaftskanzlei Bär & Karrer.
Der Verurteilte arbeitete zur Tatzeit bei Kuoni und später im oberen Kader der grossen Wirtschaftskanzlei Bär & Karrer.
Foto: Sibylle Meier

René Solder (Name geändert) hat sich mit Börsenpapieren in kurzer Zeit eine goldene Nase verdient. Zuerst investierte er 43’000 Franken in Optionsscheine zur Aktie des Personalvermittlers Adecco und verkaufte sie nur einen Tag später für 128’000 Franken wieder. Das bescherte ihm zwischen Sonnenuntergang und Morgendämmerung einen Reingewinn von 85’000 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.