Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

­ Mamablog: Katze, Hund oder SchildkröteWie Haustiere den Familienalltag bereichern

Wenn die ganze Familie rosarote Brillen trägt: So eine kleine Katze wickelt im Nu alle um den Finger, …
… bringt Spass und …
… und ein Leben ohne sie möchte man sich nicht mehr vorstellen.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Mangelnder Kuschelfaktor

Es war beinahe so, als würde ich wehenfrei noch einmal Mutter werden.

Schockverliebt!

Lia schenkte uns eine pädagogisch wertvolle Erfahrung nach der anderen.

Wie wäre es mit einem weiteren Haustier?

9 Kommentare
Sortieren nach:
    MichaelAndreas

    Seit ich denken kann haben wir Katzen als Haustier. Wir holen sie immer aus Tierheimen und dort bevorzugt die Katzen, die keiner so recht mehr will. Es sind alles Freigänger und wir freuen uns immer, wenn sie dann doch bei uns bleiben.

    Hunde sind auch nett, aber eine Katze hat vielmer ihren eigen Willen. Wie man so schön sagt: Hunde haben ein Rudel, Katzen haben Personal.