Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Weltweite Aufrufe zur DeeskalationMehr als 200 Verletzte bei Zusammenstössen in Jerusalem

Seit einigen Tagen kommt es in Jerusalem täglich zu teils gewaltsamen Protesten.(7. Mai 2021)
1 / 1
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Spannungen wegen drohender Zwangsräumungen

Aufrufe zur Deeskalation

AFP