Zum Hauptinhalt springen

Fussball 2. Liga interregionalFC Seuzach bemüht sich ohne Ertrag

Mit dem 0:0 beim FC Rüti kommen die Seuzacher in der Gruppe 6 weiterhin nicht richtig vom Fleck. Am Ende standen sie einem Sieg näher als der Tabellennachbar.

Der FC Seuzach (rechts Umutcan Celebi) bot in Rüti einen ansprechenden Auftritt, musste sich aber mit einem 0:0 begnügen.
Der FC Seuzach (rechts Umutcan Celebi) bot in Rüti einen ansprechenden Auftritt, musste sich aber mit einem 0:0 begnügen.
Urs Kindhauser

«Wenn eine Mannschaft den Sieg verdient hätte, dann wären wir es gewesen», meinte Seuzachs Trainer Stéphane Lüthi nach dem torlosen Unentschieden. Seine Leute hätten die «feinere Klinge geführt und mehr Spielanteile besessen.» Doch erneut war das Fazit so: «Wir betreiben viel Aufwand, aber die Resultate stimmen nicht.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.