Zum Hauptinhalt springen

Fussball 1. Liga FrauenFCW-Frauen verlieren erstmals Punkte

Nach zwei Siegen in den ersten beiden Runden kamen die Winterthurerinnen gegen Altstetten nicht über ein 0:0 hinaus, weil sie ihre Chancen nicht nutzten.

Gegen Altstetten kam auch Laura Schläfli nicht zum Torerfolg.
Gegen Altstetten kam auch Laura Schläfli nicht zum Torerfolg.
Foto: Urs Kindhauser

Die FCW Frauen haben am Sonntag den FC Altstetten auf der Schützenwiese empfangen. Es war nach 10 Monaten das erste Heimspiel. Die Gastgeberinnen starteten als Favoritinnen in die Partie, konnten ihrer Rolle aber nicht gerecht werden. So war der FCW den Stadtzürcherinnen zwar spielerisch überlegen, doch mit dem Tore schiessen wollte es nicht klappen, auch nach der Pause nicht. Die Winterthurerinnen dominierten und erspielten sich gute Chancen. Die Angriffe und Ballstafetten endeten dann aber in der gegnerischen Abwehr oder wurden von der Torhüterin abgefangen. So blieb es beim 0:0.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.