Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Missbrauch von Corona-HilfenFinanzkontrolle mahnt: Kurzarbeit soll Entlassungen verhindern

Die Kurzarbeitsgesuche gingen bei den Schweizer Kantonen gleich kistenweise ein. Einzelne meldeten dabei falsche Beschäftigungsgrade oder entliessen trotz der Corona-Hilfen Angestellte während der Pandemie.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

SDA

1 Kommentar
Sortieren nach:
    pascuale bond

    Die Finanzkontrolle mit Chef Ueli Maurer hat die Dimensionen einfach nicht gesehen.

    Völlig naiv haben die satten Beamten unter ihrem Chef gewurstelt und es ist noch immer nicht gut.

    Dabei haben die Alarmglocken seit anbeginn Sturm geläutet, die Warnungen konnte man nicht übersehen.

    Nun ja, 1'000'000en Franken gehen Flöten bezw. in's Ausland, die naiven Schweizerbehörden träge, satt und ratlos.

    Die Nutzniesser bezw. Betrüger haben Spass auf Kosten der Steuerzahler.

    Konsequenzen? Wahrscheinlich keine, ausser vielleicht, sie hätten vor dem Bundeshaus die Parkzeit überzogen...