Zum Hauptinhalt springen

Fund vor HawaiiForscher entdecken verschollenes US-Kriegsschiff

Die USS Nevada überstand zwei Weltkriege und sogar die Explosion einer Atombombe. Doch seit 1948 war ihr Wrack verschollen.

Wurde in über 4500 Meter Tiefe entdeckt: Das Wrack der USS Nevada.
Video: Tamedia

Ende April stiessen US-Forscher 120 Kilometer südwestlich von Pearl Harbor in rund 4700 Meter Wassertiefe auf den zerfetzten Rumpf eines Kriegsschiffes. Wie die Wissenschaftler nun bestätigten, handelt es sich dabei um das Wrack der seit 1948 verschollenen USS Nevada.

Mit einem autonomen Unterwasserroboter hatten die US-Suchfirma Ocean Infinity und das Unterwasser-Archäologieunternehmen Search insgesamt 260 Quadratkilometer Ozeanboden abgesucht und schliesslich das Wrack aufgespürt. Das 178 Meter lange Kriegsschiff wurde 1948 bei Zielübungen vom US Militär versenkt. Seither war sein Standort unbekannt.

Pearl Harbor und Atombomben überstanden

Das Kriegsschiff USS Nevada nimmt eine wichtige Stellung in der Geschichte des US-Militärs ein. Es diente in beiden Weltkriegen. 1941 wurde es beim japanischen Angriff auf Pearl Harbor schwer beschädigt, ehe es nach umfassender Reparatur 1944 an der Landung der Alliierten in der Normandie sowie beim am Angriff auf Okinawa im Frühjahr 1945 beteiligt war.

Eigentlich hätte das Schiff bereits 1946 versenkt werden sollen. Damals wählte das US-Militär die USS Nevada als Zielschiff für ihre Atombombentests im Bikini-Atoll aus. Am 1. Juli 1946 sollte eine Atombombe direkt über dem Schiff detonieren. Damit das Ziel für die anfliegenden Bomber klar ersichtlich war, verpasste das US-Militär der USS Nevada einen orangen Anstrich. Doch die Bombe verfehlte ihr Ziel um rund 600 Meter, wodurch das Schiff nur beschädigt, aber nicht versenkt wurde.

Aufnahmen des Atombombentest im Bikini-Atoll im Juli 1946.
Video: Tamedia

Einen Monat später überstand das Kriegsschiff auch einen zweiten Atomtest. Danach wurde es zurück nach Pearl Harbor geschleppt. Schliesslich wurde die USS Nevada 1948 vom Militär durch Geschützfeuer und Lufttorpedos gezielt versenkt.

(ap )